74 Prozent der Immobilienbranche unzufrieden mit eigenem Datenmanagement

74 Prozent der Immobilienbranche unzufrieden mit eigenem Datenmanagement

Wir wollen genauer verstehen, wo der Branche der Schuh drückt. Gemeinsam mit RUECKERCONSULT haben wir deshalb eine Umfrage unter Geschäftsführern deutscher Immobilienunternehmen initiiert. Die Ergebnisse lassen aufhorchen…

 

Weiterlesen

Architrave: der einzige Immobilien-Datenraum mit iMA-Anbindung

Architrave: Der einzige Immobilien-Datenraum mit iMS-Anbindung

Stellen Sie sich einen Datenraum vor, der automatisch mit aktuellen und relevanten Dokumenten befüllt wird. Auf dem Weg zu dieser Vision haben wir im Juni einen Quantensprung gemacht. Als erster Immobilien-Datenraum lässt sich Architrave direkt mit der Property Management Software iMS von Yardi Systems verbinden. Dank einer intelligenten Software-Schnittstelle werden zahlreiche Dokumente täglich zwischen beiden Anwendungen synchronisiert und ausgetauscht.

Weiterlesen

Disruption – Nur eine Spielart der Innovation?

„Disruption heißt nichts anderes als: Wir werden alle verschwinden.“ (Christoph Keese, Executive Vice President, Axel Springer Verlag)

Kaum ein Blog, kaum eine Konferenz oder Tagung kommt in diesen Tagen ohne „Disruption“ aus. Und viele Branchen –die Immobilienbranche eingeschlossen- reagieren mit ängstlicher Unsicherheit, devotem Abwarten oder auch nackter Panik.Haben wir etwa den Anschluss verpasst?

Weiterlesen

Digitales Dokumentenmanagement trifft Innovationskultur

Von Maurice Grassau,  Heuer Dialog 01.2016

Maurice Grassau, Geschäftsführer Architrave GmbH, die smartes Dokumentenmanagement mit hochsicheren Datenraumfunktionalitäten vereint.

Wir können aufatmen: Wie es aussieht, wird die Immobilienbranche nicht zwangsläufig von disruptiven Start-Ups zermalmt werden. Auf diesen guten Nachrichten dürfen wir uns jedoch auch nicht ausruhen. Wie sieht es bei Ihnen in Sachen Digitalisierung aus? Wie betreiben Sie Innovationsmanagement?

Weiterlesen

Steigende Transaktionsgeschwindigkeit – Digitales Immobilienmanagement als Wettbewerbsfaktor

„Beispielloser Aufwärtstrend“, „Hohe Dynamik“, „Third-best investment turnover of all time”. Die Analysten von CBRE, JLL und BNP Paribas Real Estate sind sich einig: was Transaktionsanzahl und -volumen angeht, mausert sich 2015 zu einem Rekordjahr.

Weiterlesen

5 User Interface Regeln, die jedes DMS berücksichtigen sollte!

Als Kind hatte ich oftmals einen Alptraum, in dem ich mich verlaufen und nicht mehr nach Hause zurückgefunden habe. Aus der Perspektive eines Erwachsenen kann ich behaupten, dass man auf wundersame Weise wohl immer irgendwie nach Hause findet. Die totale Desorientierung ist im Zeitalter der Hosentaschennavis so gut wie kaum noch möglich – dachte ich…

Weiterlesen

vollständige Immobiliendokumente vollständig ohne Kaufpreisabschläge

Vollständige Immobiliendokumente: Preisverluste vermeiden, Service optimieren

Digitales Immobilienmanagement: Alle Immobiliendokumente vollständig und griffbereit zu haben schützt nicht nur vor Wert- und Kaufpreisabschlägen, sondern leistet auch einen erheblichen Beitrag zur positiven Imagebildung des Eigentümers oder Verkäufers.

Bis zu 10 Prozent Preisverlust durch unvollständige oder fehlende Dokumente.

Das ist die Bilanz einer Umfrage der Real Estate Advisory Group (Reag). Komplette und in sich schlüssige Unterlagen sind demnach ein knallharter Wertfaktor im Verkaufsfall. Umso unverständlicher, dass bis zu 60 Prozent der Verkäufer sich sogar bewusst sind, dass in ihren Portfolios teilweise 30 Prozent der Unterlagen fehlen. Weiterlesen