Best of Elevator-Talk

Ist PropTech langweilig geworden?

Prozessmanagement statt Kickerrunde? Am 12. November 2020 fand auf Einladung von Ludwig von Busse, Geschäftsführer Simplifa GmbH, der „Elevator-Talk“ mit Maurice Grassau, CEO Architrave GmbH, statt. Beide Protagonisten stellen sich auch den ungemütlichen und persönlichen Themen – und überraschen mit steilen Thesen…

„Wir haben uns davon verabschiedet, in einer gemeinsamen Wohlfühl-Bubble dahinzulabern.“

Maurice Grassau zum Thema Professionalisierung im Kundenumgang

„Wohin bewegt sich PropTech? Momentan haben wir ganz viele Einzellösungen…“

Ludwig von Busse zur Notwendigkeit von Plattformlösungen

Das PropTech-Segment konsolidiert sich

PropTech ist in der Branche angekommen. Im Durchschnitt erhalten weniger Unternehmen größere Investitionssummen. Zahlreiche Partnerschaften und Kooperationen mit großen, etablierten Unternehmen der Branche sorgen für praxisnahen Austausch – und steigende Umsätze. Die ersten PropTechs weisen eine dreistellige Zahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf.

Schön und gut. Aber bleiben bei dieser Entwicklung womöglich Agilität, Enthusiasmus und Innovationsbereitschaft auf der Strecke?

Klar ist: Wachstum erfordert eine zunehmende Professionalisierung im Management, im Aufbau von Prozessen und auch in der Verwaltung. Damit dies nicht die ersten Schritte in Richtung „behäbige Behörde“ werden, diskutieren Busse und Grassau folgende Fragen:

  • Wie bleibt man als PropTech agil?
  • Welche Strukturen unterstützen Innovationen?
  • Wie kriege man eine Branchenlösung und kundenindividuelle Wünsche unter einen Hut?
  • Wie beeinflusst Remote Working das Recruiting?
  • Wie erhalte ich meine Start-up Kultur? Und: muss ich das überhaupt?

Das gesamte Gespräch
(30 min.)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Best of Maurice Grassau
(2 min.)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden