Disruption – Nur eine Spielart der Innovation?

„Disruption heißt nichts anderes als: Wir werden alle verschwinden.“ (Christoph Keese, Executive Vice President, Axel Springer Verlag)

Kaum ein Blog, kaum eine Konferenz oder Tagung kommt in diesen Tagen ohne „Disruption“ aus. Und viele Branchen –die Immobilienbranche eingeschlossen- reagieren mit ängstlicher Unsicherheit, devotem Abwarten oder auch nackter Panik.Haben wir etwa den Anschluss verpasst?

Weiterlesen

Digitales Dokumentenmanagement trifft Innovationskultur

Von Maurice Grassau,  Heuer Dialog 01.2016

Maurice Grassau, Geschäftsführer Architrave GmbH, die smartes Dokumentenmanagement mit hochsicheren Datenraumfunktionalitäten vereint.

Wir können aufatmen: Wie es aussieht, wird die Immobilienbranche nicht zwangsläufig von disruptiven Start-Ups zermalmt werden. Auf diesen guten Nachrichten dürfen wir uns jedoch auch nicht ausruhen. Wie sieht es bei Ihnen in Sachen Digitalisierung aus? Wie betreiben Sie Innovationsmanagement?

Weiterlesen

Disruption – Alles Keese?

Kaum ein Blog, kaum eine Konferenz oder Tagung kommt in diesen Tagen ohne „Disruption“ aus. Und viele Branchen – die Immobilienbranche eingeschlossen- reagieren mit ängstlicher Unsicherheit, devotem Abwarten oder auch nackter Panik. Haben wir etwa den Anschluss verpasst? Ist mein Zögern der Grund für das Ende meines Unternehmens? Werden wir zwangsläufig von Startups und etablierten Global Playern überrollt, gekauft, zerschlagen?

Weiterlesen

Steigende Transaktionsgeschwindigkeit – Digitales Immobilienmanagement als Wettbewerbsfaktor

„Beispielloser Aufwärtstrend“, „Hohe Dynamik“, „Third-best investment turnover of all time”. Die Analysten von CBRE, JLL und BNP Paribas Real Estate sind sich einig: was Transaktionsanzahl und -volumen angeht, mausert sich 2015 zu einem Rekordjahr.

Weiterlesen

Wie ist dem Immobilienverwalter (digital) noch zu helfen? Oder: Von Eisbären und Verwaltern…

Die Real Estate Branche ist in Zeiten der Digitalisierung umtriebig und wir sind es auch. Besonders in der vergangenen Woche war wieder schwer was los im Hause Architrave. Es hat uns auf eine Forschungsexpedition der besonderen Art verschlagen. Wir waren zwar nicht am Nordpol, dafür aber als Aussteller beim 6. Berlin-Brandenburger Verwalterforum des VDIV Berlin-Brandenburg e.V. im Ludwig-Erhard-Haus Nähe des Zoos Berlin. Zugegeben: mit etwas Glück sieht man da auch Eisbären. Das Missionsziel war die Beantwortung folgender Frage:

Wie ist dem Immobilienverwalter (digital) noch zu helfen?

Weiterlesen

5 User Interface Regeln, die jedes DMS berücksichtigen sollte!

Als Kind hatte ich oftmals einen Alptraum, in dem ich mich verlaufen und nicht mehr nach Hause zurückgefunden habe. Aus der Perspektive eines Erwachsenen kann ich behaupten, dass man auf wundersame Weise wohl immer irgendwie nach Hause findet. Die totale Desorientierung ist im Zeitalter der Hosentaschennavis so gut wie kaum noch möglich – dachte ich…

Weiterlesen

Gründung der Initiative Digitales Immobilienmanagement e.V.

Berlin, 5. Oktober 2015 – Am heutigen Tag geht die Initiative Digitales Immobilienmanagement e.V. (IDIM) offiziell an den Start. Der von Vertretern der Immobilienwirtschaft, Rechtsanwälten, Software-Experten und Wissenschaftlern gegründete Think Tank hat sich zum Ziel gesetzt, die digitale Transformation der Real Estate Branche aktiv mitzugestalten. Die Initiatoren kommen aus verschiedenen Branchen und beschäftigen sich seit Jahren mit den Herausforderungen der Digitalisierung, den Beharrungskräften der Immobilienwirtschaft und mit praxiserprobten Lösungen. Denn eins ist sicher: Alle müssen an einem Strang ziehen, um weiterhin erfolgreich zu sein.

Weiterlesen

Hurra, wir führen eine neue Software ein!

Nun ja, realistisch betrachtet wird so ein Jubel in der Regel ausbleiben. Die Einführung eines Digitalen Immobilienmanagements in Form eines Dokumenten-Management-Systems (DMS) verfügt von Hause aus über einen eher geringen Spaß-Faktor. Dennoch gilt es, sich an den richtigen Stellen zu professionalisieren um konkurrenzfähig zu bleiben.

Weiterlesen

Asset Management Strategien effektiv umsetzen

1. Kernaufgabe Asset Management
Asset Management ist längst zu einer Kernaufgabe in der Immobilienwirtschaft geworden. Je nach Eigentümerstruktur, Asset-Klasse, Qualität und Größe der Immobilien sowie der räumlichen Streuung des Portfolios können sich sehr unterschiedliche Aufgabenfelder und Anforderungen an den Asset Manager ergeben.

Die Betreuung eines regionalen Wohnimmobilien-Portfolios erfordert andere Leistungen, als ein Paket von Shopping Centern, das sich auf mehrere Länder verteilt. Internationale Eigentümer stellen andere Anforderungen an seinen Asset Manager als vielleicht ein deutscher Privateigentümer. Aufgabenspektrum, Handlungsspielräume und Investmentstrategie können sehr stark variieren. Weiterlesen

Compliance mit Architrave: AIFM-Richtlinie

Die Alternative Investment Fund Manager Directive (AIFM) reguliert die Verwalter alternativer Investmentfonds. Seit 2013 gelten mit dem AIFM-Umsetzungsgesetz verschiedene Neuregelungen, die die Verwalter vor große Herausforderungen in der rechtskonformen Umsetzung stellen. Architrave beobachtet die Regulierungs-Entwicklungen intensiv und erarbeitet Software- und Prozesslösungen, die bei der Erfüllung von Compliance-Richtlinien aktuell und unbürokratisch helfen.

Weiterlesen