Beiträge

UNPRODUCTIVENESS

Hard facts on unproductiveness

Die meisten Asset Manager ahnen es: In ihren Unternehmen gibt es ein beträchtliches Potenzial zur Steigerung der Produktivität – besonders im Bereich Dokumenten- und Datenmanagement. Noch immer werden eklatant viele Ressourcen darauf verwendet, Dokumente bzw. Daten zu suchen, neu zu erstellen (weil sie nicht gefunden wurden) oder zu prüfen (weil nicht klar ist, ob es sich um die richtige Version handelt). Ganz zu schweigen davon, dass einige Mitarbeiter immer noch ins Kellerarchiv müssen, um im Zweifel unzählige Regalmeter nach dem richtigen Aktenordner zu durchforsten.

Weiterlesen

Mitarbeiter*innen gewinnen… und halten!

Eine gute Kaffeemaschine, eine Tischtennisplatte und Geld sind nicht alles. Welche Rolle Verantwortung, persönliches Wachstum und eine gesunde Unternehmenskultur spielen und welche Strategien ein PropTech im „War for talents” entwickelt, erläutert Dr. Anne Seebach, Head of People & Culture bei Architrave.

Das Interview wurde im „Startup Valley Magazine” (November 2019) erstveröffentlicht.

 

Weiterlesen

Anfang der Digitalisierung

Get battle-ready, stay battle-ready!

Wer im Handelsblatt blättert oder die Vierte Digitalisierungsstudie von ZIA und EY Real Estate durchgearbeitet hat, kann es mit der Angst zu tun bekommen. Ralph Henger vom Institut der deutschen Wirtschaft bringt es auf den Punkt:

„Wir sind am Ende des Booms.“

Das Immobilienklima ist drei Mal in Folge gesunken. Nach vielen „fetten“ Jahren setzt langsam Ernüchterung ein. Das Ende der Branchenparty? Und was bedeutet das für das Commercial Real Estate Asset Management?
Weiterlesen

Commercial Real Estate vs. Digital Disruption

Wie beeinflussen digitale Innovationen das Transaktionsgeschäft?

 

Es klingt ein bisschen nach dem erbitterten Kampf zwischen dem eigenen Lieblingssuperhelden und seinem Erzfeind (Captain Real Estate vs. Dark Digital Disruption), nur dass CRE in unserem Fall leider unterlegen ist und sich von DDD einschüchtern lässt. Und genau da sind wir beim eigentlichen Punkt. Die Metapher spiegelt den aktuellen Umgang der Real Estate Branche mit s.g. digitaler Disruption wieder: zurückhaltend, abwartend und ein wenig ängstlich. Digitale Disruption ist in aller Munde und wer will, bekommt aus der Glaskugel eines jeden Akteurs ein ganz eigenes Endzeitszenario für die gesamte Branche präsentiert.

Weiterlesen

Schritt für Schritt in die Digitalisierung

Schritt für Schritt in die Digitalisierung

In Deutschland sind Sie in Sachen Digitalisierung – angesichts aktueller Ergebnisse der Bitkom – digital ganz vorne mit dabei,  wenn Sie das (oder die) Faxen einstellen. Aber davon abgesehen: wissen Sie schon wie Sie das Thema angehen?  Eine kleine Starthilfe für die Digitalisierung Ihres Unternehmens…

Weiterlesen

Disruption – Nur eine Spielart der Innovation?

„Disruption heißt nichts anderes als: Wir werden alle verschwinden.“ (Christoph Keese, Executive Vice President, Axel Springer Verlag)

Kaum ein Blog, kaum eine Konferenz oder Tagung kommt in diesen Tagen ohne „Disruption“ aus. Und viele Branchen –die Immobilienbranche eingeschlossen- reagieren mit ängstlicher Unsicherheit, devotem Abwarten oder auch nackter Panik.Haben wir etwa den Anschluss verpasst?

Weiterlesen

Digitales Dokumentenmanagement trifft Innovationskultur

Von Maurice Grassau,  Heuer Dialog 01.2016

 

Wir können aufatmen: Wie es aussieht, wird die Immobilienbranche nicht zwangsläufig von disruptiven Start-Ups zermalmt werden. Auf diesen guten Nachrichten dürfen wir uns jedoch auch nicht ausruhen. Wie sieht es bei Ihnen in Sachen Digitalisierung aus? Wie betreiben Sie Innovationsmanagement?

Weiterlesen

Gründung der Initiative Digitales Immobilienmanagement e.V.

Berlin, 5. Oktober 2015 – Am heutigen Tag geht die Initiative Digitales Immobilienmanagement e.V. (IDIM) offiziell an den Start. Der von Vertretern der Immobilienwirtschaft, Rechtsanwälten, Software-Experten und Wissenschaftlern gegründete Think Tank hat sich zum Ziel gesetzt, die digitale Transformation der Real Estate Branche aktiv mitzugestalten. Die Initiatoren kommen aus verschiedenen Branchen und beschäftigen sich seit Jahren mit den Herausforderungen der Digitalisierung, den Beharrungskräften der Immobilienwirtschaft und mit praxiserprobten Lösungen. Denn eins ist sicher: Alle müssen an einem Strang ziehen, um weiterhin erfolgreich zu sein.

Weiterlesen